Schweiz zurück

Freitag, 13.10.2017 | 10:23

Vermischtes

Lichtspektakel auf dem Bundesplatz im Zeichen der Reformation

BERN - Das diesjährige Licht- und Tonspektakel auf dem Bundesplatz steht im Zeichen der Reformation und ihres 500-jährigen Jubiläums. Ab dem 13. Oktober werden Luther, Zwingli und Calvin während sechs Wochen auf der Fassade des Bundeshauses zu sehen sein. Die Zuschauer erwartet eine Reise vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Zu entdecken ist etwa die Erfindung des Buchdrucks, die Spaltung der katholischen Kirche und das Betreten eines neuen Kontinents. Das Spektakel findet zum siebten Mal statt und ist bis zum 25. November täglich zu sehen jeweils um 19 Uhr und 20.30 Uhr statt. Von Donnerstag bis Samstag läuft zusätzlich eine Show um 21.30 Uhr.

Lichtspektakel auf dem Bundesplatz im Zeichen der Reforma...

1 von 1

Anzeige