Rheintal zurück

Samstag, 05.08.2017 | 08:00

Vermischtes

"Die Inspiration kommt aus dem Jazz"

FELDKIRCH - Die Sandro Pallua Group gestaltet diesen Sonntag den Jazzbrunch am Poolbar-Festival. Das "Volksblatt" hat sich mit Sandro Pallua, dem Sänger und Vibraphonisten der Jazzband, unterhalten.

Die liechtensteinische Jazzformation Sandro Pallua Group ...

1 von 1

"Volksblatt": Ihr komponiert auch selbst. Woher nehmt ihr die Inspiration?

Sandro Pallua: Wir hätten sicher genug um eine Platte mit Eigenkompositionen zu füllen. Wir verjazzen aber auch Folk- und Rockstücke und spielen diese Jazzstandards immer wieder anders: Einmal als Ballade, einmal als Latin- Nummer. Die Inspiration dazu kommt aus dem Jazz. Jazz ist ein fortwährendes, improvisatorisches Komponieren von Musik: Wenn man das jahrelang macht, geht es wie von selbst, ist die Inspiration da.

Morgen tritt die Sandro Pallua Group im Rahmen des Jazzbrunchs am Poolbar-Festival auf. Worauf darf man sich freuen?

Wir spielen ein sehr breites Spektrum von unterschiedlichsten und gut abgestimmten Sets: Funk-Stücke wechseln sich ab mit langsamen Stücken - Jazz in einer sauberen, guten Mischung: Melodiös, groovig, nicht allzu schräg. Jazz für Jedermann, auch für solche, die das Gefühl haben es sei eine komische Musik. Denn das ist unser Ziel: Den Jazz gefällig zu machen.

Werden Sie Twitter-Follower

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie „Volksblatt“-Fan

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Samstag (05.08.2017).

Anzeige