Rheintal zurück

Montag, 15.05.2017 | 12:38

Vermischtes

Toter auf A1: Opfer identifiziert

STAAD - Der Mann, der am Sonntag auf der Autobahn A1 in einem Auto tot aufgefunden worden ist, wurde identifiziert. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen am Montag mit. 

(Foto: KAPOSG)

1 von 1

Die bisherigen Ermittlungen haben demnach ergeben, dass es sich beim Verstorbenen um einen im Kanton St. Gallen wohnhaften, 55-jährigen Mann aus Sri Lanka handelt. Das Auto gehörte einer befreundeten Familie. «Somit bestätigt sich, dass er rechtmässig mit dem Auto unterwegs war», hält die Polizei fest. Weitere Ermittlungsergebnisse sei zur Zeit noch nicht bekannt. Die Todesursache müsse vom Institut für Rechtsmedizin St.Gallen noch ermittelt werden. Ebenso seien noch Ermittlungen zur Klärung der Brandursache im Gange.

Anzeige