Rheintal zurück

Dienstag, 28.03.2017 | 09:08

Wirtschaft

Nach Rekordjahr: Weniger Touristen in Vorarlberg

BREGENZ - Die Vorarlberger Tourismuszahlen im Winter 2016/17 bleiben weiter hinter dem Rekordergebnis dem Vorjahr zurück. Dies teilte die Landesstelle für Statistik am Dienstag mit.

(Symbolfoto: Wodicka)

1 von 1

Im Februar 2017 haben demnach mit 308 800 Personen, also 1,9 Prozent weniger als vor einem Jahr, knapp 1,38 Millionen Übernachtungen (-8,1 Prozent) gebucht. Die Saisonzwischenbilanz (November 2016 bis Februar 2017) weist 804 500 Gäste (-3,2 Prozent) mit 3,26 Millionen Nächtigungen (-6,4 Prozent) aus.

Anzeige